31.05.2020
Vorbericht für die Gemeinderatssitzung 08.06.2020

Vorbericht für die Gemeinderatssitzung 08.06.2020

In der ersten Gemeinderatssitzung nach der konstituierenden Sitzung im Mai muss sich der neue Gemeinderat bereits mit einer Vielzahl von interessanten und wiederkehrenden Themen befassen.

Bereits gleich zu Beginn kommt das Thema neues Feuerwehrhaus für die FFW Thalmassing im neuen Baugebiet Mühlfeld I auf den Tisch. Hier werden die aktuellen Planungen vorgestellt und es soll darüber abgestimmt werden, ob auf dieser Grundlage weiter aufgebaut werden kann. Dass dieses Thema durchaus für Furore sorgen kann, hat man bereits in der Vergangenheit auch sehen können. Das Thema bleibt auch weiterhin sehr spannend und wird den Gemeinderat auch noch in Zukunft beschäftigen, aber in Zusammenarbeit aller und mit einer ruhigen und sachlichen Arbeit kommen wir ans Ziel.

Auf dem weiteren Plan der Sitzung steht auch die Neuauflage der Geschäftsordnung. Durch einen Antrag auf Verschiebung der Abstimmung und Konkretisierung der Unterschiede der Neuen zur alten Geschäftsordnung im Mai, wird sich in dieser Sitzung nochmals damit beschäftigt und hoffentlich die neue Geschäftsordnung beschlossen.

Neben Themen rund um das neue Baugebiet Mühlfeld I in Thalmassing, wird sich auch mit einem Formblatt zur Abfrage von Daten für den Verkauf von Parzellen des Baugebiets „An der Weilloher Straße“ in Wolkering befasst. Besonders dieser Punkt bleibt hinsichtlich der hohen Bewerberzahlen für die einzelnen Baugrundstücke sehr interessant.

Abgesehen von Themen rund um Bauen und Wohnen darf der Sport natürlich auch nicht fehlen. Dazu gibt es gleich zwei Tagesordnungspunkte. Im ersten Punkt wird über einen Zuschussantrag für laufende Anwendungen des Schützenvereins G´mütlichkeit Luckenpaint. Da über derartige Zuschussanträge bisher noch nicht abgestimmt wurde, sondern nur konkrete Investitionskosten bezuschusst wurden, kann das Ergebnis des Antrags noch nicht abgesehen werden. Im nächsten Punkt geht es um die Gebühren für die Nutzung der Mehrzweckhalle während Coronazeiten. In vielen Bereichen des Lebens können schon Gebührenrückgänge auf Grund von fehlenden Einnahmen durch die COVID-19 Pandemie gemeldet werden. Daher befasst sich auch die Gemeinde damit, Mieter der Halle in dieser Lage zu entlasten. So soll in dieser Gemeinderatssitzung ein konkreter Beschluss darüber gefasst werden, wie mit den ausgefallenen Kurszeiten seit dem 01.04.2020 umgegangen werden soll.

Im letzten Punkt wird über den Konzessionsvertrag für die Stromversorgung ab dem 01.07.2022 gesprochen. Hier werden konkrete Eckpunkte der Ausschreibung und das Vorgehen angeschnitten.

Die angeführten Punkte zeigen, es kann eine durchaus gesprächsintensive Sitzung werden, die einige sehr interessante und spannende Tagesordnungspunkte enthält.

 

Unter Informationen wird der Planungsstand hinsichtlich der Bebauungsplanänderung „Speihäcker II“ und der Ortsabrundungssatzung „Hubertusweg“ erläutert. Zudem werden unser Bürgermeister Raffael Parzefall und die Verwaltung über aktuelle Themen wie Baugebiete, anstehende Maßnahmen und die Arbeit der Zweckverbände informieren.

Wir freuen uns drauf.

#euerbürgermeister #fürthalmassing #zukunft